Seiteninhalt
22.08.2018

Szenen aus Algermissen – Theaterprojekt zum Mitmachen

Weitere Treffen im September und Oktober

Was ist los in Algermissen? Welche Themen bewegen die Menschen vor Ort? Diesen und anderen Fragen will die Projektgruppe mit kreativen, spielerischen und fantasievollen Mitteln nachgehen und in Szenen auf die Bühne bringen.

Zum Mitmachen eingeladen sind alle Jugendlichen, aber genauso Erwachsene, die Spaß am Theaterspiel haben, bei der einen oder anderen Szene mitwirken wollen oder Freude an der gemeinsamen Probe haben. Mit der Projektgruppe werden in der Anfangsphase Themen vor Ort ausgewählt und in Szenen dargestellt. Am Ende soll eine Aufführung stehen, die dann Szenen aus Algermissen zeigen wird.

Bei einem ersten Info-Treffen wurden die nächsten Termine verabredet. Die Gruppe trifft sich an den folgenden Dienstagen: 18.09., 02.10., 16.10.2018 jeweils ab 15.30 bis ca. 18.30 Uhr im Veranstaltungsraum des sOfA, Jahnstraße 8 in Algermissen. Ein fortlaufender Einstieg ist möglich. Interessierte sind herzlich eingeladen dazu zustoßen. Es ist geplant, sich ab November bis zu einem geplanten Aufführungstermin im Dezember im wöchentlichen Rhythmus zu treffen.

Das Projekt wird initiiert von der Gemeinde Algermissen in Kooperation mit der HAWK – Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst aus Hildesheim. Björn Sedlak und Annli von Alvensleben, bei der HAWK für die zwei unterschiedlichen Themen Sozialraum/Gemeinwesen sowie Theaterpädagogik zuständig, werden gemeinsam mit Studierenden in Algermissen das Projekt „Szenen aus Algermissen – Theaterprojekt zum Mitmachen“ betreuen.

Bei Fragen oder Rückmeldungen bei Sönke Deitlaff melden, soenke.deitlaff@algermissen.de, 05126/9100-14).

Erste Spielszenen entstanden bereits beim Infotreffen am 21. August